Dritter INTERREG-Kurs „Transfixierende Keratoplastik“.

Ausbildungsprogramm

Vorläufiges Programm 01.07.2022 – 09.30 – 10.00: Ankunft und Begrüßung – 10.00 – 11.00: Grundlegende Prinzipien – Vorbereitung und Positionierung des Patient – Techniken der Hornhauttrepanation – Hornhautnaht mit Overjet – Nähte mit separaten Stichen (wann und wie) wie) – Exzision von Nähten – 11.00 – 12.00 Uhr: Live-Chirurgie: Transfixierende Keratoplastik – 12.00 – 13.00: Mittagspause – 13.00 – 19.30: Wetlab – 20.00: Gemeinsames Abendessen 02.07.2022 – 09.00 – 10.00: Fortsetzung der Veranstaltung Schwierige Situationen, z. B. – 1. perforiertes Hornhautgeschwür – Trepantation von traumatisierten Augen – 3. korneale Nähte nach Perforation – 10.00 – 13.00 Uhr: Wetlab – 13.00 – 14.00: Mittagspause – 14.00 – 16.00 Uhr: Wetlab

Termin und Ort

01.-02. Juli 2022 in Homburg/Saarland

Dokumente zum download

Präsentation

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen! meine Damen und Herren, Wir freuen uns, Sie herzlich einladen zu dürfen zum ersten Kurs „Transfixierende Keratoplastik“. im Rahmen unseres gemeinsamen INTERREG-Projekts, vom 01. bis 02. Juli 2022 in Homburg. Dieser ausschließlich praktische Kurs wird den jungen Chirurgen für die Durchführung einer Transfixierende Keratoplastik und für die Behandlung von chirurgischen Behandlung von Hornhautverletzungen. Die individuelle Betreuung jedes einzelnen Teilnehmers wird den bestmöglichen Know-how-Transfer gewährleisten. Die praktischen Übungen werden in unserem neuen Wetlab an Augen durchgeführt. von Schweinen durchgeführt. Die Ziele des Kurses sind die Trepanationstechniken, die verschiedenen Nahttechniken sowie der Umgang mit schwierigen Situationen wie die Behandlung chirurgischen Behandlung einer Hornhautperforation oder der Behandlung eines Augentraumas. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und auf unsere Austausch in einem kleinen Kreis von Personen Interessierten!

Zielgruppe

Maximale Teilnehmerzahl: 3

Veranstalter

Prof. Dr. Berthold Seitz Leiter Dr. Elias Flockerzi Spezialist

Organisation

Tutoren: Herr Dr. L. Daas, Homburg/Saar Frau Dr. U. Löw, Homburg/Saarland Herr Dr. S. Suffo, Hombourg/Saarland Herr Dr. B. Seitz, Hombourg/Saar

Auskunft und Anmeldung

Getränke, Gebäck, Mittag- und Abendessen inbegriffen. Standort: Bibliothek und Wetlab des Abteilung für Augenheilkunde, Kirrberger Straße, Gebäude 22, 66421 Homburg/Sarr Kontakt: Frau L. Kunz: lena.kunz@uks.eu

Teilnahmegebühr

Der Kurs findet im Rahmen des von der EU geförderten Interreg-Projekts NHL-ChirEX statt. Die Kosten für Anreise und Unterkunft sind von den Teilnehmern selbst zu tragen.

Fotogalerie

Bilder

Newsletter

Meden Sie sich für unseren Newsletter an, damit wir Sie über Neuigkeiten informieren können

Ihre Registrierung konnte nicht gespeichert werden, bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung wurde berücksichtigt.