Trainingskurs Laparoskopie – Modul 2

Modul 2: Parietale Chirurgie Das Programm umfasst theoretische anatomische und chirurgische Übungen, Drylab-Simulation (klassische laparoskopische Kolonnen und Simulatoren) sowie offene und laparoskopische Leichenchirurgie.

Ausbildungsprogramm

Modul 2: Parietale Chirurgie

– Anatomie der Bauchdecke

– Öffnen und Schließen einer Laparotomie

– Leistenbruchkur nach Lichtenstein

– Laparoskopische Leistenbruchreparatur

– Nabelbruch-Kur

Organisation

Dr. O. Detry MD PhD
Service de Chirurgie Abdominale & Transplantation – CHU de Liège, Université de Liège

Dr. C. Perrenot
Département Chirurgie Digestive et Générale –
CHU de Nancy

Dr. J. Roller
Service de Chirurgie Générale, Viscérale et Pédiatrique – CHU de Hombourg / Sarre

Termin und Ort

16. Dezember 2019 – Lüttich

CHU et Université de Liège
Avenue de l’hôpital 1
Sart Tilman B4000 Liège

Service d‘ Anatomie Humaine
Pr Pierre Bonnet
Université de Liège, CHU de Liège, B
Tour 3, niveau -1, Route 688

Centre de Simulation Médicale
Pr Vincent D’Orio
Pr Alexandre Ghuysen
Université de Liège, CHU de Liège B36
Tour 4, niveau -1, Route 782

Dokumente zum download

Präsentation

Die Zahl der minimal-invasiven chirurgischen Eingriffe hat in den letzten Jahren deutlich zugenommen, ebenso die Durchführung immer komplexerer Eingriffe.
Aus diesem Grund wurde das Praktikum der laparoskopischen Chirurgie „Internationales Projekt der Universität der Großregion“ eingeführt. Dieser Kurs findet im Rahmen des INTERREG-Projekts „NHL-CHir-Ex“ dank der Unterstützung der Europäischen Union statt. Dabei profitiert das Projekt von der Expertise mehrerer Universitätskliniken in Deutschland, Frankreich und Belgien.
Der Kurs enthält grundlegende theoretische Kenntnisse und praktische Übungen, die während Simulationen in Drylab und an Kadavern stattfinden.
Wir wünschen Ihnen eine gute Ausbildung in der Laparoskopie und freuen uns, Sie am 16. Dezember in Lüttich begrüßen zu dürfen.

Zielgruppe

Das Programm umfasst theoretische anatomische und chirurgische Übungen, Drylab-Simulation (klassische laparoskopische Kolonnen und Simulatoren) sowie offene und laparoskopische Leichenchirurgie. Der Schwierigkeitsgrad der Gruppen und das Ziel der Übungen werden dem beruflichen Niveau der Teilnehmer angepasst.

Veranstalter

Pr Pierre Bonnet
Service d’anatomie humaine, ULiege

Pr Olivier Detry
Service de Chirurgie Abdominale, CHU Liège

Auskunft und Anmeldung

Mme Julie Salerno
E-Mail: julie.salerno@chuliege.be

Teilnahmegebühr

Der Kurs findet im Rahmen des von der Europäischen Union geförderten Interreg NHL-ChirEX Projektes statt.
Reise und Unterkunft werden auf Kosten der TeilnehmerInnen übernommen.
Die Anmeldung ist auf 12 Teilnehmer begrenzt. Die Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben.

Fotogalerie

Finde die Bilder der Formation

Newsletter

Meden Sie sich für unseren Newsletter an, damit wir Sie über Neuigkeiten informieren können

Ihre Registrierung konnte nicht gespeichert werden, bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung wurde berücksichtigt.